Ein Verein im

SPORTZENTRUM SÜD

Informieren sie sich hier über das vielfältige Angebot unseres Sportvereins und die örtlichen Gegebenheiten. Sollten weiterführende Informationen gewünscht werden, schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten Geschäftsstelle Mittwoch       16.30-18.30 Uhr Freitag          10.00-13.00 Uhr

 

Jedoch nicht während
der Schulferien und
an Feiertagen in
Baden-Württemberg.

Redaktionsschluss Vereinschronik

 

NEWS

Klein aber fein – Volleyballer Vizemeister

Neu formiertes Volleyballteam, eine Symbiose aus Jung und Alt, erringt auf Anhieb die VizeMEISTERSCHAFT Kreisliga Nord Mixed und schafft damit den Aufstieg in die Bezirksklasse.

 

BWG Meisterin in der AK 5 bis 63 kg

 

NEUE

SGK-CHRONIK

ist da

hier kommt ihr zur Chronik!

Sie können die aktuelle Chronik als PDF mit einem Klick runterladen.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

NEUE

SGK-CHRONIK

ist da

Am 11. Februar 2017 holte sich Gabi Barth, mit einer Zweikampf Leistung von 84 kg, im Olympischen Gewichtheben den Titel der Baden-Württembergischen Meisterin.

 

Bei der Altersklassenmeisterschaft in Eisenbach, Hochschwarzwald leistete sie sich nur einen Fehlversuch und war sonst mit ihrer Leistung nach vorangegangenen Krankheit recht zufrieden.

 

Ein guter Start ins Wettkampf Jahr 2017.

100.000 Euro für die Region

Spendenübergabe an Vereine und Organisationen in der Kurpfalz, stellvertretend für die SG Heidelberg-Kirchheim e. V. Rolf Rittinger

„Auch bei niedrigen Zinsen lohnt sich das Gewinnsparen“, betonte Vorstand Michael Hoffmann bei der großen Spendenübergabe in der Hauptstelle der Volksbank Kurpfalz. Dieses Mal erhielten 188 gemeinnützige Vereine und Organisationen aus der Region eine finanzielle Zuwendung. Insgesamt wurden aus dem Gewinnsparen der Volksbank Kurpfalz stattliche 100.000 Euro ausgeschüttet. „Wir möchten uns für Ihr gesellschaftliches Engagement bedanken“, so Michael Hoffmann.

 

Stellvertretend für die vielen anwesenden Vertreterinnen und Vertreter der Vereine und Institutionen – darunter auch Heidelbergs Bürgermeister Wolfgang Erichson – dankten Reiner Ueltzhöffer von der Kreisverkehrswacht Heidelberg Rhein-Neckar und Professor Klaus Roth von Vision BewegungsKinder der Volksbank Kurpfalz für die Förderung.

 

Sparen, helfen und gewinnen

 

Diese Kombination macht das Gewinnsparen so attraktiv. Gewinnsparer legen Geld zurück, fördern gemeinnützige Projekte in der Region und stellen ihr Glück auf die Probe. Von fünf Euro pro Los werden vier Euro monatlich gespart. Mit dem Spiel-anteil von einem Euro nehmen die Gewinnsparer an einer monatlichen Verlosung teil, bei der es Sachpreise wie Autos und Reisen sowie Geldgewinne von 100.000 Euro in bar zu gewinnen gibt. Ein Teil des Spieleinsatzes fließt jedoch in gemein-nützige Einrichtungen zur Förderung von beispielsweise Sport, Jugend und Kultur.

 

Nach dem offiziellen Teil der Spendenübergabe an die Vereinsvertreter gab es Gelegenheit zu Gesprächen und zur Knüpfung neuer Kooperationen.

 

Pressemitteilung Volksbank Kurpfalz eG

Heidelberg, 13. Februar 2016

 

... und die Sportgemeinschaft

Heidelberg-Kirchheim macht mit!

Bronzemedaille bei der

Weltmeisterschaft im Gewichtheben

der Frauen

Herzlichen Glückwunsch
von der gesamten

SG Heidelberg-Kirchheim e. V.

Bei Ihrer ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft im Gewichtheben erkämpfte sich Gabi Barth den dritten Platz.

 

Am 1. Oktober 2016 stellte sich Gabi bei den World Masters Championships in Heinsheim dieser großen Herausforderung.

Nach monatelanger Vorbereitung und starker Konkurrenz lag sie nach dem ersten Wettkampf, dem Reißen mit 37 kg noch auf Platz 4. Beim Stoßen ging sie mit einer persönlichen Bestleistung von 55 kg aus dem Wettkampf und erreichte somit den dritten Platz. Dieses bedeutet für sie auch eine neue persönliche Zweikampfbestleistung mit 92 kg.

 

alla hopp!-Anlage in

Heidelberg-Kirchheim eingeweiht

 

Am 13. Oktober 2016 weihte Dietmar Hopp persönlich die

15. von insgesamt 19 Anlagen im Stadtteil Kirchheim ein.

 

Die Heidelberger alla hopp!-Anlage ist in unmittelbarer Nähe des Sport-zentrums Süd entstanden und von vielen Sportplätzen und -gelegen-

heiten umgeben. Eine besondere Attraktion ist die über 100 Meter lange,

in Wellen gelegte Laufbahn, die Sprung- und Schwunggelegenheiten bietet

und dabei Koordination sowie Geschicklichkeit fördert. „Hier trifft Sport Bewegung“, sagt der Landschaftsarchitekt Dirk Schelhorn, der die Bebauung des 13.600 Quadratmeter großen Geländes am Harbigweg geplant hat.

Die Worte „alla“ und „hopp“ ersetzen auf dieser Laufstrecke die Begriffe „Start“ und „Ziel“.

 

„Die alla hopp!-Anlage wird mit ihren vielfältigen und außerge-
wöhnlichen Angeboten ein toller Treffpunkt für Menschen jeden

Alters aus Heidelberg und der ganzen Umgebung sein.

Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Bewegungs- und

Gesundheitsförderung“, sagte Heidelbergs Oberbürgermeister

Dr. Eckart Würzner. „Ich freue mich sehr, dass die Anlage ab dem

heutigen Tag endlich allen Sport- und Bewegungsbegeisterten

zur Verfügung steht. Herzlichen Dank an Dietmar Hopp und

seine Stiftung für den Bau der alla hopp!-Anlage, die eine große

Bereicherung für die Sportstadt Heidelberg ist.“

 

„Ich freue mich sehr, dass sich nun auch meine Geburtsstadt mit einer so schönen und sportlichen Anlage für alle Generationen schmücken kann“, so Dietmar Hopp. „Viele Inhalte die mir am Herzen liegen, spiegeln sich in der Anlage wider: Bewegung, Prävention und Soziales. Ich nutze die Gelegenheit, dem Team meiner Stiftung für die Entwicklung der Idee und Betreuung der

19 alla hopp!-Anlagen zu danken, ebenso den beauftragten Planer und beteiligten Baufirmen.“ Um 15 Uhr übergab der Stifter dem Heidelberger Oberbürgermeister die Schenkungsurkunde.

    Textquelle: Dietmar Hopp Stiftung

Aktuelle SGK Chronik 2015/16

könnt ihr runterladen, siehe linke Spalte!

 

Das „Stadion Journal“ der SGK Fußball

findet ihr bei  Abteilungen „Fußball“

 

weiterlesen ...!